WM 470er mixed - Sdot Yam / Israel

© Kazushige Nakajima

60 Teams aus 21 Nationen segelten in der vergangenen Woche um den Titel des 470er mixed Weltmeisters in auf dem Mittelmeer vor Israel. Die Deutschen waren ergebnistechnisch sehr gut vertreten; auch daran beteiligt: Anna Markfort (auch JSC), die gemeinsam mit Steuermann Simon Diesch (WYC) ein Team bildete.

Bei überwiegend moderaten Bedingungen waren die Zwei in den 12 Wettfahrten fast immer vorn mit dabei; 3 Tagessiege hintereinander sprechen eine deutliche Sprache. Dennoch hatten sie vier Ergebnisse außerhalb der Top Ten, was letztlich zu einem trotzdem hervorragenden 5. Gesamtplatz reichte.

Die Ergebnisliste